Blog

Was haltet Ihr von einem Belohnungssytem für unsere Kinder?

Was haltet Ihr von einem Belohnungssytem für unsere Kinder?

Es wird viel darüber diskutiert, für was und wann man sein Kind belohnen sollte. Es gibt verschiedene Erziehungsansätze und die Meinungen gehen weit auseinander.

In unserem Fall stellt sich die Frage, sollten wir unsere Kinder für Bewegung belohnen?

Wir finden ja! Und zwar nicht im klassischen Sinne, wie „Du bewegst Dich, dann bekommst Du eine Belohnung!“. Vielmehr soll es ein Ansporn sein, sich mehr zu bewegen und stolz auf sich selbst zu sein. Kinder sollen selbst eine Balance zwischen Bildschirmzeit und physischer Aktivität finden.

 

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt eine tägliche Bewegungszeit von mindestens 60 Minuten oder 12.000 Schritten.

Bewegung ist nicht einfach nur gesund. Bewegung ist wichtig als Ausgleich im leistungsorientierten Alltag unserer Kinder. Wir selbst fühlen uns deutlich besser und ausgeglichener, wenn wir Sport machen, Fahrrad fahren oder einfach an der frischen Luft spazieren gehen. Unseren Kindern geht es nicht anders!

Zusätzlich hilft körperliche Aktivität beim Lernen. Deshalb sind regelmäßige Pausen auch so wichtig. Bewegung fördert bei Kindern die Ausdauer und Konzentration. Ihr Gehirn wird besser mit Sauerstoff versorgt, und sie nehmen zahlreiche Sinnesreize auf – etwa von anderen Kindern oder aus der Natur. Das wiederum steigert die Aufmerksamkeit. Es ist wichtig, dass Kinder einen Ausgleich haben, wenn sie lange am Schreibtisch oder vor dem Bildschirm sitzen.

Wusstet Ihr, dass aktuell 15 % der deutschen Kinder und Jugendlichen übergewichtig sind? Das ist auch ein Resultat mangelnder Bewegung.

Die Vorstellung von Kindern, die den ganzen Tag draußen unterwegs sind, Buden bauen und sich nicht für Videospiele oder Fernsehen interessieren, ist natürlich unrealistisch.

ABER es ist an der Zeit, unsere Kinder für einen gesunden Ausgleich zu sensibilisieren und ihnen beizubringen, selbst eine Balance zu finden.

Aus diesem Grund haben die Xplora-Smartwatches einen Schrittzähler. Ein Tagesziel von 10.000 Schritten ist voreingestellt. In der Familien-App könnt Ihr das Tagesziel Euren bzw. den Bedürfnissen Eurer Kinder anpassen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass alleine der Schrittzähler die Kinder motiviert, ihr persönliches Tagesziel zu erreichen. Sie sind stolz, wenn sich der Kreis, der die Schritte dargestellt, am Ende des Tages geschlossen hat.

Zusätzlich haben wir die GoPlay-Plattform gegründet, auf der wir exklusive Kampagnen umsetzen, um unsere Kinder zu mehr Bewegung zu motivieren.

Die Zahlen sprechen für sich. Alle GoPlay-Nutzer machen täglich 10.000 Schritte und mehr. Kinder, die an unseren Kampagnen teilnehmen, machen 2,2 mal so viele Schritte wie andere Kinder.

Und das durchschnittliche Engagement pro Kampagne liegt bei 90 Tagen.

Und so einfach gehts:

Meldet Euer Kind mit Euren Zugangsdaten der Familien-App auf der GoPlay-Plattform an.  Die täglich zurückgelegten Schritte werden dann automatisch in Xplora Coins (1.000 Schritte = 1 Xplora Coin) umgewandelt. Euer Kind kann entscheiden, welcher Kampagne es beitreten möchte. Die Coins können dann in Bildschirmzeit, Minispiele, Lerninhalte und mehr eingetauscht werden.

Wir möchten Kinder nicht nur motivieren, aktiver zu sein.

Unsere Vision ist es, Kindern auf der ganzen Welt zu ermöglichen, selber zu erfahren, wie ihre täglichen Aktivitäten die Welt positiv verändern können.

Deshalb haben wir uns in diesem Jahr das Ziel gesetzt, 5 der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu unterstützen:

1) Keine Armut

3) Gesundheit

4) Qualitativ hochwertige Bildung

5) Gleichstellung der Geschlechter

13) Klimaschutzmaßnahmen

Wir werden u.a. gemeinsam Bäume pflanzen, Schulen bauen und das Meer von Plastik befreien. Kinder können aktiv den jeweiligen Kampagnen beitreten und sich so engagieren.

 

Wir sind inspiriert und vor allem stolz darauf, Teil einer Bewegung zu sein, die sich für gesündere und sozial engagierte Kinder einsetzt.

Schließt Euch uns an und macht mit - für unsere Kinder und ihre Zukunft!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *