Blog

Ab welchem Alter ist ein Handy für Kinder sinnvoll?

Familie Xplora Handy Smartwatch Kinder

„Aber die Emma hat auch eins!“, „Ich bin die letzte in der Klasse, die noch keins hat!“, „Wann bekomme ich endlich ein Smartphone?!“ Na, liebe Eltern, kommen euch Sätze dieser Art bekannt vor? Keine Sorge, ihr seid nicht allein damit. Kaum ein anderes Thema erhitzt die Familien-Gemüter so sehr wie das erste eigene Smartphone der Kinder. Auch jetzt, kurz vor Weihnachten stellen sich natürlich wieder viele Eltern die Frage: Wann sollte mein Kind ein Smartphone bekommen?

 

Das erste, eigene Smartphone: Ein „aufgeladenes“ Thema

Wir alle wissen, dass das eigene Smartphone in der heutigen Zeit für viele Kinder ein lang ersehnter Traum ist. Doch gerade weil so viele Erwartungen und Sehnsüchte mit dem Thema verknüpft sind, führt es auch immer wieder zu hitzigen Diskussionen im Familienrat.

Der Druck von außen, Gruppenzwang, die Bedeutung des Handys als Statussymbol, potentielle Gefahren… Es ist absolut normal, dass wir Eltern von all diesen Faktoren schnell erschlagen sind, uns verunsichern lassen und die offene Entscheidung – ganz zum Leidwesen unserer Kinder – erst einmal wieder auf unbestimmte Zeit vertagen.

Hinzu kommt außerdem dieses Dilemma: Natürlich wachsen unsere Kinder im digitalen Zeitalter auf und erleben tagtäglich, wie unverzichtbar das Smartphone (für ihre Eltern, Großeltern, älteren Geschwister, etc.) ist. Das bedeutet jedoch im Umkehrschluss keinesfalls, dass sie automatisch auf alle Probleme vorbereitet sind, die so ein Handy mit Internetzugang mit sich bringen kann. 

 

Kinder Smartphone Xplora Kinder Smartphone Selfie Xplora

Altersempfehlung für das erste Smartphone

Aus pädagogischer Sicht sollten eure Kinder vor dem neunten Geburtstag kein eigenes Handy besitzen. Erst ab diesem Alter entwickelt sich allmählich die Fähigkeit eines sinnvollen und sicheren Umgangs mit dem Gerät. Ganz wichtig: Das erste Handy für Kinder sollte lediglich zum Telefonieren genutzt werden. Ein Smartphone mit Internetzugang ist in diesem Alter noch keine gute Idee.

Denn erst ab etwa 12 Jahren sind Kinder in der Lage, das Internet als solches zu verstehen und potenzielle Gefahren einzuschätzen. 

Lese-Tipp: Bei schau-hin.ino findest du einen tollen Artikel, der sich mit der Frage „Ist mein Kind reif für ein Smartphone?“ beschäftigt.

Natürlich gibt es keine pauschale Antwort auf die Frage „Ab wann kann mein Kind ein Smartphone haben?“. Neben der individuellen Entwicklung und Reife des Kindes spielen auch eure ganz persönlichen Lebensumstände (Schulweg, Arbeitsrhythmus der Eltern, Betreuungsmöglichkeiten etc.) eine entscheidende Rolle. Lasst sie darum unbedingt in eure Entscheidung einfließen.

 

Welches Smartphone ist für Kinder geeignet?

Viele Eltern entscheiden sich dafür, ihr altes Smartphone an den Nachwuchs zu „vererben“ – und das ist auch absolut in Ordnung. 

Auch wenn es auf dem Markt ein paar wenige spezielle „Kinder-Smartphones“ gibt, besteht keine Notwendigkeit, euren Kindern ein solches Gerät zu kaufen.

Viel wichtiger ist, dass das Smartphone

  1. nicht zu groß ist und gut in kleine Kinderhände passt
  2. einfach und intuitiv in der Handhabung ist
  3. umfassend gesichert ist und euren Kindern den nötigen Schutz bietet

Lese-Tipp: Hier könnt ihr alles über die Sicherheitseinstellungen für Android-Geräte nachlesen. Den adäquaten Artikel für Apple-Hardware findet ihr hier.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, den ihr auf dem Schirm haben solltet, sind die Kosten. Eine Prepaid-Karte mit Guthaben beziehungsweise ein spezieller Vertrag für Kinder und Teenager sind aus unserer Sicht die besten Lösungen.

 Xplora Smartwatch X6Play Mädchen  Xplora X6Play Junge Grün Smartwatch

Welche Alternative zum Handy gibt es für Kinder?

Wer sagt eigentlich, dass es sofort ein Smartphone sein muss? Wenn ihr über ein Handy für eure Kinder nachdenkt, weil ihr sie erreichen beziehungsweise für sie erreichbar sein wollt, könnt ihr beispielsweise auch über eine Smartwatch ohne Internetzugang nachdenkenken.

Die Xplora Kinderuhren sind die perfekte Alternative zum Smartphone, weil sie euch all die Funktionen bieten, auf die es wirklich ankommt:

  • Anrufe und (Sprach-) Nachrichten (von und an genau definierte Kontakte)
  • Standort-Bestimmung
  • SOS-Ruf

Zusätzlich verfügen die Xplora Smartwatches (je nach Modell) über weitere spannende Features, die euch Eltern sicherlich genauso begeistern werden wie eure Kinder.

Xplora X6Play Kinder-Smartwatch Handy Anruf

Die neue X6Play von Xplora: Die Premium-Smartwatch für Kinder und eine echte Alternative zum Smartphone ▷ Jetzt entdecken!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *